Glasbautechnik (Modullehrberuf)
Bildquelle: Pixaby

Glasbautechniker/innen sorgen für Durchblick. Sie stellen z.B. Fenster, Glaskuppeln, Vitrinen und Wintergärten in allen Formen und Größen her.

Jeder Lehrling muss zusätzlich zum Grundmodul in einem Hauptmodul ausgebildet werden (Lehrzeit: 3 Jahre). Wird er/sie darüber hinaus in einem weiteren Hauptmodul oder im Spezialmodul ausgebildet, verlängert sich die Lehrzeit auf 4 Jahre.

Modul:

  • Grundmodul: Glasbautechnik
  • Hauptmodule: Glasbau, Glaskonstruktion
  • Spezialmodule: Planung und Konstruktion
Aktivitäten
  • Skizzen, Schablonen und Zeichnungen ertellen
  • Glas, Holz, Kunststoff und Metall durch z.B. Schneiden, Bohren, Brechen, Schleifen be- und verarbeiten
  • Außenbereiche von Gebäuden (z.B. Tür-, Fenster-, Schaufensterverglasungen, Fassaden) verglasen
  • Glasdächer und andere Glaskonstruktionen montieren
  • Reparaturen und Wartungsarbeiten durchführen
  • Kundinnen und Kunden beraten
Module
  • Glasbau
  • Glaskonstruktion
Offene Lehrstellen

Derzeit keine Lehrstellen!

Bildquelle: Pixaby
Lehrzeit

3 bzw. 4 Jahre
Lehrbetriebe

Glasgewerbebetriebe, Glasbe- und - verarbeitende Industriebetriebe
Gehaltstabelle

vonbis
1. Lehrjahr € 627,- € 647,-
2. Lehrjahr € 829,- € 831,-
3. Lehrjahr € 1.234,- € 1.254,-
4. Lehrjahr € 1.495,- € 1.517,-
   
Einstiegsgehalt € 1.930,-

Werte können je nach Bundesland & Kollektiv variieren! Nähere Infos gibt's beim AMS Gehaltskompass!

Firmen die diese Lehre anbieten
Derzeit keine Firmen!