Tischlereitechnik (Modullehrberuf)
Bildquelle: Pixaby

Der Lehrberuf Tischlereitechnik ist mit folgenden Schwerpunkten eingerichtet: Planung, Produktion

Das Tischlerhandwerk hat sich in den letzten Jahren im Bereich der technischen Möglichkeiten rasant entwickelt. Tischlereitechniker/innen setzen bei ihrer Arbeit neue Technologien ein.

Aktivitäten
  • Pläne, Werkzeichnungen und Skizzen erstellen und bearbeiten
  • bei der Produktentwicklung mitarbeiten, Gestaltung und Design festlegen
  • Arbeitsschritte, Arbeitsmittel und Arbeitsmethoden festlegen
  • Materialien auswählen, überprüfen und bearbeiten
  • Kundinnen und Kunden beraten
  • Werkzeichnungen und technische Unterlagen lesen und anwenden
  • Arbeitsschritte, Arbeitsmittel und Arbeitsmethoden festlegen
  • erforderliche Materialien (Hölzer, Kunststoffe, Metalle, Hilfsstoffe) auswählen, überprüfen und bearbeiten
  • Maschinen und Anlagen nach Vorgabe rüsten, prüfen und in Betrieb nehmen
  • Oberflächenbehandlung und -veredelung durchführen
Module
  • Planung
  • Produktion
Offene Lehrstellen

Derzeit keine Lehrstellen!

Bildquelle: Pixaby
Lehrzeit

4 Jahre
Lehrbetriebe

Holz verarbeitende Industrie und Möbelindustrie, Tischlereibetriebe
Gehaltstabelle

vonbis
1. Lehrjahr € 635,- € 743,-
2. Lehrjahr € 792,- € 1.114,-
3. Lehrjahr € 1.189,- € 1.486,-
4. Lehrjahr € 1.492,- € 1.671,-
   
Einstiegsgehalt € 1.790,-

Werte können je nach Bundesland & Kollektiv variieren! Nähere Infos gibt's beim AMS Gehaltskompass!

Firmen die diese Lehre anbieten
Derzeit keine Firmen!