Vergolder/in und Straffierer/in
Bildquelle: Pixaby

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Vergoldete Bilderrahmen, Kreuze, Statuen, Spiegel etc. bestehen aus Holz, Ton oder Gips und wurden mit hauchdünnem Blattgold überzogen.

Aktivitäten
  • Untergründe vorbereiten und mit Blattmetallen (Gold, Silber, Kupfer) belegen
  • verschiedene Vergoldungstechniken anwenden
  • Gegenstände renovieren, restaurieren und konservieren
  • Oberflächen marmorieren (marmorartig = geädert anmalen), patinieren (grünliche Schutzschicht auftragen) und mattieren (glanzlos machen)
Bildquelle: Pixaby
Lehrzeit

3 Jahre
Lehrbetriebe

Vergolder- und Staffierbetriebe, Restaurationswerkstätten