Fleischverarbeitung
Bildquelle: Pixaby

Eine gelungene Grillparty, der gut gewürzte Sonntagsbraten, ein saftiges Steak – ohne die Fleischverarbeitungsfachleute wäre nichts davon möglich. Sie verarbeiten Schlachttiere, wie z. B. Rinder, Schweine, Lämmer und Geflügel und richten Fleischteile verkaufsfertig her.

Aktivitäten
  • Schlachttierkörper zerlegen
  • Fleisch für den Verkauf zerlegen und herrichten
  • Fleisch zu Fleischwaren (Würste, Leberkäse, Pasteten) weiterverarbeiten
  • Fleisch und Fleischwaren kühlen, einfrieren, lagern und verpacken
Bildquelle: Pixaby
Lehrzeit

3 Jahre
Lehrbetriebe

Betriebe des Fleischergewerbes und der Fleisch verarbeitenden Industrie