Lebzelter/in und Wachszieher/in
Bildquelle: Pixaby

Lebzelter/innen und Wachszieher/innen machen den Lebkuchenteig, formen und backen ihn. In einigen Betrieben wird auch Honigwein und Met (= Honigbier) hergestellt. Auch Kerzen (z. B. Duft-, Haushalts- und Grabkerzen) werden durch Lebzelter/innen und Wachszieher/innen erzeugt. Sie ziehen die Kerzen von Hand, gießen sie oder fertigen sie maschinell. Weiters bemalen oder verzieren sie die Produkte.

Aktivitäten
  • Lebkuchenteig zubereiten, formen und backen
  • Backwerk überziehen, verzieren und verpacken
  • Wachs, Bienenwachs und Paraffin (wachsähnlicher Stoff) einschmelzen und einfärben
  • Formen mit Wachs ausgießen oder Kerzen ziehen
Offene Lehrstellen

Derzeit keine Lehrstellen!

Bildquelle: Pixaby
Lehrzeit

2 Jahre
Lehrbetriebe

Gewerbliche Kleinbetriebe
Gehaltstabelle

vonbis
1. Lehrjahr € 373,- € 463,-
2. Lehrjahr € 514,- € 614,-
3. Lehrjahr € 670,- € 787,-
   
Einstiegsgehalt € 1.660,- € 1.850,-

Werte können je nach Bundesland & Kollektiv variieren! Nähere Infos gibt's beim AMS Gehaltskompass!

Firmen die diese Lehre anbieten
Derzeit keine Firmen!