Medienfachmann /-frau (Modullehrberuf)
Bildquelle: Pixaby
Früher auch
Medienfachmann /-frau: Marktkommunikation und Werbung, Medienfachmann /-frau: Mediendesign, Medienfachmann /-frau: Medientechnik

In diesem Lehrberuf gibt es vier Schwerpunkte:

  • Agenturdienstleistung
  • Grafik, Print, Publishing und audiovisuelle Medien (Audio, Video und Animation)
  • Online-Marketing
  • Webdevelopment und audiovisuelle Medien (Audio, Video und Animation)

Medienkaufleute sind die Experten in allem, was der Kommunikation dient: Print, Multimedia- und Onlinemedien.

Aktivitäten
  • Kundinnen beraten und betreuen
  • Marktforschung betreiben und Zielgruppen bestimmen
  • Projektpläne und Konzepte für Medienprodukte entwickeln
  • Entwicklungen und Neuerungen im Berufsfeld beobachten und erkennen
  • Ansprüche der Kunden mit der Umsetzungsmöglichkeit abstimmen
Module
  • Agenturdienstleistungen
  • Grafik, Print, Publishing und audiovisuelle Medien (Audio, Video und Animation)
  • Online-Marketing
  • Webdevelopment und audiovisuelle Medien (Audio, Video und Animation)
Offene Lehrstellen

Derzeit keine Lehrstellen!

Bildquelle: Pixaby
Lehrzeit

3 Jahre
Lehrbetriebe

Werbe- und Multimedia-Agenturen, Grafik und Werbestudios, Verlage, Werbe-, Marketing- und PR-Abteilungen großer Unternehmen und Institutionen, Mediengestaltungsunternehmen
Gehaltstabelle

vonbis
1. Lehrjahr € 461,- € 580,-
2. Lehrjahr € 707,- € 780,-
3. Lehrjahr € 889,- € 972,-
4. Lehrjahr € 1.144,- € 1.250,-
   
Einstiegsgehalt € 1.830,-

Werte können je nach Bundesland & Kollektiv variieren! Nähere Infos gibt's beim AMS Gehaltskompass!

Firmen die diese Lehre anbieten
Derzeit keine Firmen!