Hufschmied/in
Bildquelle: Pixaby

Hufschmiede und Hufschmiedinnen passen Pferden verschlissene oder verloren gegangene Hufbeschläge neu an.

Aktivitäten
  • Bewegungsapparat und Gang des Pferdes beurteilen, Besonderheiten und Verletzungen erkennen
  • alte Hufeisen abnehmen, Hufe der Pferde korrigieren (Strahl pflegen, Sohle putzen, Tragrand kürzen) und Hufwand beraspeln
  • Hufeisen (Rohlinge) nach Art und Größe des Pferdehufes auswählen, schmieden, warmbehandeln und härten
  • Hufeisen in rotwarmem Zustand anpassen (= Warmaufrichten)
  • die Hufeisen am Pferdehuf mit speziellen Hufnägeln aufschlagen und vernieten
Offene Lehrstellen

Derzeit keine Lehrstellen!

Bildquelle: Pixaby
Lehrzeit

3 Jahre
Lehrbetriebe

Hufschmiedebetriebe, Pferdegestüte, Tierkliniken und Tiergärten
Gehaltstabelle

vonbis
1. Lehrjahr € 476,- € 757,-
2. Lehrjahr € 558,- € 950,-
3. Lehrjahr € 759,- € 1.201,-
4. Lehrjahr € 1.150,- € 1.440,-
   
Einstiegsgehalt € 1.960,- € 2.180,-

Werte können je nach Bundesland & Kollektiv variieren! Nähere Infos gibt's beim AMS Gehaltskompass!

Firmen die diese Lehre anbieten
Derzeit keine Firmen!