Land- und Baumaschinentechnik: Schwerpunkt Baumaschinen
Bildquelle: Pixaby

Sie prägen das Bild jeder Baustelle: Kräne, Bagger, Schubraupen, Betonmischer usw. Land- und Baumaschinentechniker/innen im Schwerpunkt Baumaschinen sind dafür zuständig, dass sie immer reibungslos funktionieren.

Aktivitäten
  • Störungen an elektrisch, hydraulisch (mit Flüssigkeitsdruck) und pneumatisch (mit Luftdruck) betriebenen Baumaschinen suchen, erkennen und reparieren
  • Baugruppen und Anlagen montieren bzw. installieren
  • Fahrzeuge, Maschinen, Geräte und Anlagen in Betrieb nehmen und laufend warten
  • Einstellungen und Nachstellungen vornehmen
  • Zubehörteile und Ersatzteile anfertigen und einbauen
Offene Lehrstellen

Derzeit keine Lehrstellen!

Bildquelle: Pixaby
Lehrzeit

3 1/2 Jahre
Lehrbetriebe

Hersteller- und Servicebetriebe für Baumaschinen
Gehaltstabelle

vonbis
1. Lehrjahr € 594,- € 963,-
2. Lehrjahr € 796,- € 1.444,-
3. Lehrjahr € 1.072,- € 1.926,-
4. Lehrjahr € 1.440,- € 2.166,-
   
Einstiegsgehalt € 2.020,- € 2.250,-

Werte können je nach Bundesland & Kollektiv variieren! Nähere Infos gibt's beim AMS Gehaltskompass!

Firmen die diese Lehre anbieten
Derzeit keine Firmen!