Luftfahrzeugtechnik
Bildquelle: Pixaby

Kaum ein Pilot würde sich mehr in die Luft wagen, wenn er sich nicht auf die äußerst verantwortungsvolle Arbeit der Luftfahrzeugtechniker/innen verlassen könnte. Sie bauen

diverse Luftfahrzeugskomponenten ein und führen Routinechecks und Reparaturen an allen Arten von Luftfahrzeugen durch.

Aktivitäten
  • mechanische, hydraulische (mit Flüssigkeitsdruck betrieben), pneumatische (mit Luftdruck betriebene) und elektronische Komponenten bearbeiten, zusammenbauen und in Luftfahrzeuge einbauen
  • Funktionskontrollen, Fehlermessungen und Werkstoffprüfungen an Einzelteilen (z. B. Getriebe, Bremsen, Fahrwerk) vornehmen
  • Schlauch- und Rohrleitungen im Flugzeug verlegen, prüfen und reparieren
  • Kraftstoffleitungen und Kraftstoffpumpen prüfen
Offene Lehrstellen

Derzeit keine Lehrstellen!

Bildquelle: Pixaby
Lehrzeit

3 1/2 Jahre
Lehrbetriebe

Luftfahrtunternehmen, Betriebe der Luftfahrtindustrie und Bundesheer
Gehaltstabelle

vonbis
1. Lehrjahr € 530,- € 619,-
2. Lehrjahr € 715,- € 830,-
3. Lehrjahr € 901,- € 1.124,-
4. Lehrjahr € 1.086,- € 1.520,-
   
Einstiegsgehalt € 1.950,- € 2.160,-

Werte können je nach Bundesland & Kollektiv variieren! Nähere Infos gibt's beim AMS Gehaltskompass!

Firmen die diese Lehre anbieten
Derzeit keine Firmen!