Modellbauer/in
Bildquelle: Pixaby

Bevor ein Motor produziert, eine Maschine zusammengebaut wird oder neue Kunststoffprodukte in Serienproduktion gehen,stellen Modellbauer/innen ein verkleinertes, aber detail- und maßstabgetreues Modell davon her. Sie arbeiten nach Werkstückzeichnungen, in denen die genauen Maße vorgegeben sind. Dabei arbeiten sie eng mit Konstrukteuren und Konstrukteurinnen zusammen.

Aktivitäten
  • Modelle und Gussformen aus Holz, Metall oder Kunststoff nach Werkzeichnungen und Plänen anfertigen
  • dabei verschiedene holz-, kunststoff- und metallverarbeitende Verfahren anwenden wie z. B. Sägen, Hobeln, Bohren, Schleifen, Fräsen, Gewindeschneiden, Schweißen, Fügen, Leimen, Kleben
  • computergesteuerte Werkzeugmaschinen einstellen und bedienen
  • Modellteile zusammenbauen und montieren
  • Nachbearbeitungen und Feinarbeiten durchführen, z. B. Polieren oder Schleifen
Bildquelle: Pixaby
Lehrzeit

3 Jahre
Lehrbetriebe

Betriebe der Metall verarbeitenden Industrie